Der Zoll in Sri Lanka

Bei der Einreise nach Sri Lanka darfst du bis zu 200 Zigaretten, 2 Flaschen Wein und 1.5 l Spirituosen zollfrei nach mitbringen. Bei der Ausreise werfen die Zollbeamten gern einen Blick auf Tee. Privatpersonen dürfen bis zu 3 Kilo dürfen zollfrei ausführen, maximal 7 Kilo dürfen insgesamt mitgenommen werden. Zudem gilt: Keine Ein- oder Ausfuhr von Antiquitäten, Elfenbein, Schildpatt, Waffen und Drogen.

Haustiere mitnehmen

Wer seinen Liebling nicht zuhause lassen, sondern mit in den Urlaub nehmen möchte, braucht eine Einfuhrerlaubnis für das Tier. Diese bekommst du entweder bei der sri-lankischen Botschaft in Berlin oder dem Department of Animal Production and Heart in Peradeniya. Beantrage es vorab, damit du es bei der Einreise griffbereit hast und es keine Probleme gibt. Wer ohne die Einfuhrerlaubnis in Sri Lanka eintrifft, muss das Tier sofort auf eigene Kosten zurück in die EU transportieren. Bitte bedenkt dabei auch immer die lokalen Gegebenheiten und das tropische Klima bei der Mitnahme eures Tieres.

Botschaft von Sri Lanka in Deutschland

Niklasstraße 19
14163 Berlin
Tel. +49 (0) 30/80 90 97 49
Fax. +49 (0) 30/80 90 97 57
http://www.srilanka-botschaft.de

Konsulat von Sri Lanka in der Schweiz
Consulat général de Sri Lanka en Suisse

Rue de Moillebeau 56
1209 Genf
Tel: +41 (0) 22/919 12 50
Fax: +41 (0) 22/788 31 92
http://lankamission.org/

Botschaft von Sri Lanka in Österreich

Weyringergass 33,
A-1040 Wien
Tel: +4 (0) 31 / 503 79 88
Fax. +4 (0) 31 / 503 79 93
http://www.srilankaembassy.at/

Rückreise in die EU

Bei Rückkehr nach Europa gibt es weitere Zollregeln zu beachten. Der Zoll hat eine genaue Auflistung aller Waren, die wieder nach Deutschland , Österreich und die Schweiz eingeführt werden dürfen. Auch deine Airline hält hier alle wichtigen Infos bereit.